Liebe Eltern,          20.05.2020

viele haben es schon mitbekommen und sich bei uns gemeldet. Ab dem 08.06.2020 wechseln die Kindertagesstätten in NRW von der Notbetreuung in einen eingeschränkten Regelbetrieb mit 35, 25, und 15 Wochenstunden anstatt 45,35, und 25!

Wie und in welcher Form das umgesetzt wird, weiß ich noch nicht und bitte hier um etwas Geduld. Wir werden uns in der nächsten Woche, wenn uns detailierte Informationen vorliegen, telefonisch bei Ihnen melden und das weiter Vorgehen besprechen!

Erstmal wünsche ich Ihnen einen schönen Feiertag und ein hoffentlich sonniges Wochenende!

Ganz liebe Grüße vom Arche Noah- Team an alle Kinder und Familien!      

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!

                         Alexandra Remke                                              

_______________________________________________________________________________________________________

  Liebe Eltern,                            11.05.2020  

am Freitag gab es die Pressekonferenz des Familienministers des Landes NRW, Dr. Joachim Stamp, zur weiteren, schrittweisen Öffnung der Kindertageseinrichtungen.

Der Fahrplan sieht wie folgt aus:

Ab dem 14.05.2020 dürfen alle Kinder mit besonderem Förderbedarf und die Schulanfänger, die Anspruch aus dem BuT haben, wieder in die Einrichtung kommen.

Ab dem 28.05.2020 dürfen dann alle Schulanfänger zurück in die Arche Noah kommen                         

Ab dem 10.06.2020 sollen dann alle anderen Kinder für ca. zwei Tage bis zu den Sommerferien in die Kita dürfen. Wie dieses umgesetzt werden soll, wissen wir noch nicht. Das hängt auch mit der Entwicklung der Infektionsrate zusammen.

Wer werden alle Eltern der Schulanfänger in den nächsten Tagen telefonisch kontaktieren um die weitere Vorgehensweise zu besprechen (Betreuungszeiten, Hygieneschutzkonzept...)          

 

Viele Grüße aus der Arche Noah!

Bis bald!

Ihr Arche Noah Team           

 

 

_______________________________________________________________________________________________

Liebe Eltern,                              29.04.2019

viele Grüße aus der Arche Noah!

Noch immer warten wir darauf, dass es Lockerungen im Bereich der Kinderbetreuung gibt und arbeiten mit Hochdruck an einem Hygieneschutzkonzept. Traut man den neuesten Meldungen, soll es bereits einen Fahrplan für die stufenweise Öffnung geben. Wir warten ab, und werden Sie hier und über eine E-Mail informieren. Für unsere Maxis haben wir Mappen mit Arbeitsblättern erstellt, die bei uns abgeholt werden können!

Um den Kindern und Ihnen die Wartezeit ein bisschen zu verkürzen, haben wir ein Video für die Arche Noah Familien erstellt.

 

Klicken Sie hier:

https://drive.google.com/file/d/1Pui96OQdiizUdob3fcdQeD8L6XsSFg0s/view?usp=drivesdk

 

Viel Spaß damit, wir haben schon herzlich gelacht :-)

Bis hoffentlich ganz bald!

 

Alexandra Remke und das ganze Arche Noah Team

 

 

 

                                                                                                                             Liebe Eltern!                                                        16.04.2020  

Ich hoffe, Sie konnten das Osterfest genießen. Auch wenn die Situation für viele belastend und anstrengend ist. Das sonnige Wetter hat bestimmt geholfen, die Alltagssorgen und den Corona -Virus ein wenig in den Hintergrund rücken zu lassen. Auch wenn so ein Osterfest ohne den Besuch der Familie schon recht einsam war!

Der Osterhase war auch hier in der Arche und die kleinen Tüten warten darauf, von den Kindern in Empfang genommen zu werden!

Gestern hat die Politik entschieden, dass Angebote zur Kinderbetreuung auch weiterhin geschlossen bleiben. Das bedeutet, dass es in unserer Arche Noah noch keinen Neustart ab dem 20.04.2020 geben kann. Viele von Ihnen leisten in diesen Wochen Höchstleitungen. Zwischen HomeOffice und Haushalt müssen nun auch noch die Kinder betreut und sinnvoll beschäftigt werden. Auch für uns Erzieherinnen ist das kein zufriedenstellender Zustand. Die Arche Noah ohne Kinder ist keine schöne Arche. Das Kinderlachen und Stimmengewirr fehlt auch uns. Leider können wir Ihnen heute nicht sagen, wann und wie es bei uns weitergehen wird. Eine Schutzmaskenpflicht wie vielleicht in den Schulen ist für die Kindergartenkinder keine Alternative. Und doch müssen wir Möglichkeiten finden, Kinder, Eltern und Team vor dem Corona-Virus zu schützen und somit eine Verbreitung zu verlangsamen.

Sollten Sie Fragen oder Sorgen haben, ist die Arche Noah werktags von 07: 00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr mit Leben gefüllt. Wenden Sie sich gerne telefonisch unter 05452-4461 an uns. Auch wenn Sie vielleicht Bücher oder Spielmaterial ausleihen möchten.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße aus der Arche Noah

 

Alexandra Remke

 

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________

                          Liebe Eltern unserer Arche Noah Kinder!                  30.03.2020

 

Die ersten zwei Wochen der Kitaschließung wegen der Corona Pandemie sind bereits vorbei. Es liegen aber noch mindestens drei Wochen vor uns.

Das Team des Ev. Familienzentrums Arche Noah ist sehr traurig über die aktuelle Situation, auch wenn wir wissen, dass die Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Virus unumgänglich sind. Sie als Eltern stehen im Moment vor einer großen Herausforderung. Die Kinder auf dem eigenen Grundstück oder in der Wohnung zu beschäftigen, nebenbei noch den Haushalt, das Homeoffice oder den Gang zur Arbeit zu meistern ist für viele herausfordernd und belastend.

Aber ich bin mir sicher, dass Sie es schaffen, den Tagesablauf neu zu strukturieren, die Kinder in die tägliche Arbeit mit einzubeziehen, Zeiten zu schaffen, in denen gemeinsam gespielt wird, einen Spaziergang zu machen, um die Kinder zu bewegen und vieles anderes mehr.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat eine Box zusammengestellt, die kostenlos bestellt werden kann, damit die Kinder nochmal anderes beschäftigt werden können.

https://www.kinderstarkmachen.de/unterstuetzung/eltern/familien-box.html

In der Arche werden aktuell 4 Kinder betreut. Das ist für alle eine komische Situation. 3 Mitarbeiterinnen übernehmen täglich die Betreuung.

Bei Fragen und Sorgen erreichen Sie die Arche Noah im Moment zwischen 07:00 Uhr und 14:00 Uhr telefonisch unter 05452-4461!

Auch die Erziehungsberatungsstelle der Caritas Ibbenbüren steht als Unterstützung zur Verfügung. 05451-500223.

Scheuen Sie nicht, die Unterstützungsangebote anzunehmen.

Liebe Eltern, grüßen Sie  Ihre Kinder von uns und bleiben Sie bitte alle gesund!

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen in der Arche Noah

Alexandra Remke

______________________________________________________________________________________________________

 16.03.2020

Unsere Kindertagesstätte bleibt vorerst geschlossen!

Die Landesregierung NRW hat am Freitag, 13.03.2020 beschlossen, dass alle Kitas in NRW vom 16. März 2020 bis voraussichtlich zum 19. April 2020 geschlossen bleiben!

 

Für den Fall, dassElternteile oder Alleinerziehende in "kritischer Infrastruktur" arbeiten, wird es hier eine Notbetreuung geben. Diese gilt für Bereiche, die für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig sind, beispielsweise die Infrastruktur des Gesundheitsweses, Justiz, Polizei, Feuerwehr...

 

Die Notwendigkeit der Betreuung und die Tätigkeit beider Elternteile bzw. des alleinerziehenden Elternteils sind mit dem in der Kita erhältlichen Formular gegenüber dem Kreisjugendamt nachzuweisen!

 

Uns ist bewusst, welche Härten Ihnen durch die Schließung der Kita auferlegt werden, aber diese Maßnahmen der Landesregierung sind notwendig, um die Corona-Ausweitung zu begrenzen, bzw. zu verzögern. Weitere Infos finden Sie auf der Homepage des Trägers www.kirchenkreis-tecklenburg.de sowie auf den Seiten des Kreis Steinfurt.

 

 

 

Schließungstage und Ferienzeiten im Kalenderjahr 2020!

Ostern: 14.04.2020 und 15.04.2020

Sommerferien: 20.07.2020 bis 07.08.2020

Betriebsausflug: 10.08.2020

Planungstag: 11.08.2020

Weihnachten: 28.12.2020 bis 30.12.2020